KCCRecklinghausen e.V.
Chronik
Im Jahre 1959 wurde von einigen Campern, die ihren Stellplatz auf dem Campingplatz in Gahlen hatten, ein neuer Campingclub gegründet, der OC Marl.

Wegen des regen Zulaufs aus der gesamten Region, besonders auf dem Kreis Recklinghausen, wurde 1960 auf vielfachen Wunsch der Name geändert in
"Kreis-Club Recklinghausen".

In den Jahren danach war es immer sehr wechselhaft, bis Marianne Raulf 1978 mit dem LV-Vorsitzenden Helmut Webermann den Club als Kreis-Camping Club (KCC) Recklinghausen neu konzipierte und den Vorsitz übernahm.

Große und kleine Aufgaben hat der Verein mit Erfolg gemeistert:

In der Zeit von 1981 bis 2005 wurde dreizehnmal das Maiglöckchen-Rallye durchgeführt; 1986 fand das Westfalentreffen in Herten und 1993 das Westfalentreffen in Tecklenburg-Leeden statt
.
In all den Jahren wurde der KCC bei "SONNE" und WIND" geleitet von:

1959 - 1968  Gerhard Hagemoser
1968 - 1970  Helmut Webermann
1970 - 1976  Josef Baierl
1976 - 1977  Josef Baldy
1978 - 1983  Marianne Raulf
1983 - 1989  Gerd Röhl
1989 - 1994  Norbert Kuchinke
1994 - 2009  Helmut Müller
2009 - 2015  Bernhard Schelbert
2015 - 2018  Dieter Fischer
2019 - ???